Startseite
Ahlbeck-Peenemünde
Usedom-Ahlbeck
Ueckermünde-Usedom
Pasewalk-Ueckermünde
Prenzlau-Pasewalk
Warnitz-Prenzlau
Joachimsthal-Warnitz
Biesenthal-Joachimsthal
Buch-Biesenthal
Berlin/Mitte-Buch
aktuelle Wegänderungen
die Abkürzungen
Etappenkalkulator
Der Kalkulator als APP
Service
Karten- & BücherShop
Die GPS-Tracks
Die Tourenanbieter:
Radtouren mit Pause
Individuelle Touren
Übernachtungstipps:
Hotels & Pensionen
Campingplätze & DJH
Tourist-Informationen
Mit der Bahn auf Tour
Die Fährverbindungen I
Die Fährverbindungen II
Impressionen
Feedback/Kontakt
Werbung bei uns
Über uns
Impressum

 Aktualisiert am 12.12.2017
 Besucher
 seit Jan. 2007: 791796
 davon heute: 4
 Seitenaufrufe: 4002742
Die Fährverbindungen (II) - über das Stettiner Haff
In der Nähe des Radfernweges fahren zwei Fähren zwischen Usedom und dem Festland.




Der Kamminke Shuttle

Die Oderhaff Reederei Peters (www.reederei-peters.de) fährt vom 29. April 2017 bis 04. Oktober 2016 täglich zwischen Ueckermünde und Kamminke.
Die Fahrtzeit beträgt etwa 80 Minuten. Die Fahrt kostet pro Person 18,50 Euro (Kinder bis 14 Jahren 10,50 Euro) und 5,50 Euro pro Rad.
Auch hier unser Tipp: Erkundigen Sie sich vorher, ob die Shuttle verkehren: Telefon 039 771 / 224 26.
Für größere Gruppen ist es ratsam, die Überfahrt vorher zu buchen!

Hier der Fahrplan (Stand Februar 2017):

Abfahrt Ueckermünde 8:10 Uhr 14:50 Uhr
Ankunft Kamminke ca. 9:30 Uhr 16:10 Uhr
Abfahrt Kamminke 9:45 Uhr * 16:25 Uhr
Ankunft Ueckermünde ca. 11:05 Uhr * 17:45 Uhr
* nicht am Dienstag
Im Juli, August und bis zum 9. September: Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag zusätzlich 11:30 Uhr ab Ueckermünde und 13:05 Uhr ab Kamminke



Die Personenfähre Kamp   www.fähre-kamp-karnin.de
Der Fährmann fährt mit der Personenfähre zwischen Kamp und Karnin:

SOMMER 2017: 29. April bis 9. September täglich 11 bis 17 Uhr

HERBST 2017: 10. September bis 3. Oktober täglich 11 bis 14 Uhr

Den Fährmann erreichen Sie telefonisch unter 0177-2834504.
Die Überfahrt kostet 9,00 Euro pro Person, mit Fahrrad (5,- Euro pro Kind).



ACHTUNG:
Anklamer Fähre ist ein Ortsname und nicht etwa ein Fährhafen mit Fährbetrieb. Der Name hat seine Entstehung der Tatsache zu verdanken, dass dieser Ort einst nur mit einer Fähre zu erreichen war.

Alle Angaben ohne Gewähr!